SITE_NAME
×
News # LAZ Puma Top-Team Sponsoren Leben-Leidenschaft-LAZ Shop Kontakt
SITE_NAME

News

Celine Schneider beim 1500m Lauf
06.07.2021

4 Titel fürs LAZ bei den LVN Jugendmeisterschaften

Die 3 tägigen Landesjugendmeisterschaften in Mönchengladbach waren ein voller Erfolg für die Athleten des LAZ Puma Rhein-Sieg. Den Anfang machte am Freitagabend Jonathan Volkmann (LAZ) über die 400m Hürden. In 57,88s siegte er in neuer persönlicher Bestzeit. Nur 40 Minuten später lief der erst 14 jährige Marco Böttcher in einem beherzten Rennen in 2:22,74 min. auf einen guten 5. Platz.

Am Samstag Vormittag ging es gleich erfolgreich weiter. Im Speerwurf der WU20 siegte Lara Schmitz (LAZ) unangefochten trotz einer leichten Verletzung an der Schulter mit 34,62m.

Die starken Mädels machten auch im Diskus alle samt eine gute Figur. In der WU20 gewann Kaila Borgards (LAZ) mit 31,47m die Bronzemedaille, Julia Ruß (LAZ) wurde mit 29,19m 5.y

Die kleine Schwester von Julia Ruß, Nina Ruß (LAZ), machte es der großen Schwester nach und wurde mit 20,06m in der W14 ebenfalls 5. bei ihrer ersten Landesmeisterschaft.

Ein neues Mittelstreckentalent geht mit Celine Schneider im LAZ Puma auf. Die 16 jährige Celine lief ungefährdet in einem beherzten Rennen über die 1500 m in 4:57,55 min. zum Titel.

Auf den kurzen Sprintstrecken hielt Ronan Behrend die Fahnen des LAZ hoch. Mit neuer persönlicher Bestzeit über 200m (23,47 sec.) wurde er in der MU20 5.

Am letzten Tag der Landesjugendmeisterschaften waren es wieder die starken Mädels des LAZ Puma welche die Glanzpunkte setzten. Im Kugelstoßen der WU20 sicherte sich mit nur 2 Zentimeter Rückstand Kaila Borgards (LAZ) die Silbermedaille mit 10,52m und der 4 Kilogramm schweren Kugel hinter der LVN Meisterin Anna von Gymnich. Julia Ruß (LAZ) wurde mit 9,93m und persönlicher Bestleistung 4. Im Kugelstoßen der W14 konnte das Küken der Werfertruppe Nina Ruß den großen Mädels zeigen wie man Landesmeisterin wird. Bei ihre ersten Landesmeisterschaft siegte die 14 jährige Nina mit 10,45m und neuer persönlicher Bestleistung. Auch mit ihrem 2. besten Versuch stieß sie die 3 Kilogramm schwere Kugel weiter als die zweitplatzierte.

Dann machte der Wettergott dem Veranstalter einen Strich durch die Rechnung. Die Vorläufe der MU20 über 100m konnten noch durchgeführt werden, aber die Finals fielen ins Wasser. Als Sieger des 3. Vorlaufes und gesamt 4. aller Vorläufe qualifizierte sich Ronan Behrend (LAZ) in 11,46s. und neuer persönlichen Bestzeit für das Finale.

Fazit: Das LAZ Puma gehört mit 4 x Gold, 1x Silber und 1 x Bronze zu den starken Leichtathletik Vereinen im Leichtathletikverband Nordrhein.

SITE_NAME